WDR Lokalzeit Aachen radelt durch das Spargelland

RadelnDie WDR-Lokalzeit aus Aachen, die Gemeinde Selfkant und der Verein *Westblicke e. V.* laden alle interessierten Zuschauer und Zuhörer zu einer reizvollen Fahrrad-Tour ein. Es geht durch das deutsch-niederländische Grenzgebiet rund um die Gemeinde Selfkant. Dabei ist die Suche nach den Spuren des königlichen Gemüses (Spargel) ein Teil der Radtour.

Am Samstag, 23. Mai 2009, geht es auf die rund 33 Kilometer lange Tour, die auch für ungeübte Radler geeignet ist. Entspannt auf zwei Rädern hautnah die spannende, grenzüberschreitende Geschichte des Selfkants erleben, ist ein Thema dieser Lokalzeit-Radtour, die vorbei führt an Bauerndörfern, am westlichsten Punkt Deutschlands und über die Grenze in die niederländische Provinz Limburg. Zu besichtigen sind auf der Tour das Bauernmuseum in Selfkant-Tüddern, die Nikolauskirche und die Zehntscheune in Millen, der westlichste Punkt Deutschlands am Ortseingang von Isenbruch.

Treffpunkt für die Radtour: An der Kirche von Selfkant-Havert; Kostenlose Parkplätze sind ausgeschildert.

Informationen im Internet unter www.studioaachen.wdr.de oder über den Westdeutschen Rundfunk, Studio Aachen, Karmeliterstr. 3.

Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben