Gemeinsam gegen den Müll

In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft des Kreises Heinsberg und mit Unterstützung der Umweltabteilung der Firma Schlun sowie dem Super Sonntag Verlag heißt es auch in diesem März wieder „Der Selfkant putzt sich heraus“, eine Aktion, die durch den Wettbewerb „Der Selfkant sucht die Superidee“ ins Leben gerufen wurde.

der-selfkant-putzt-sich-heraus-2011-1Am Samstag, den 19.03.2011, ab 10.00 Uhr startet zum zweiten Mal die große Mitmachaktion, die alle engagierten Bürgerinnen und Bürger dazu aufruft, nicht nur im eigenen Hause, sondern auch in der Region mit anzupacken und im Zuge eines Frühjahrsputzes die Wälder, Wiesen und Wegesränder von Müll und Unrat zu befreien.

Nicht nur der Gemeinschaftssinn wird im Zuge dieser Sammlungsaktion gesteigert, sondern auch die Attraktivität und der touristische Mehrwert der Region. Im Vorfeld wird auch in den Schulen der Region am nachhaltigeren und umsichtigeren Umweltbewusstsein der Kinder gearbeitet, indem gezielte Aktionen wie zum Beispiel gemeinsame Müllsammlung oder Mülltrennung mit den Kindern durchgeführt werden.

Die Bemühungen der Ordnungsämter, gegen illegale Müllentsorgung in der Region vorzugehen, sind groß, doch die Täter zur Rechenschaft zu ziehen, gestaltet sich als schwierig, da die unerlaubten Abladungen von Müll und Unrat meist abends oder nachts vonstatten gehen und die Täter oft nicht einmal aus der Region stammen, sodass Augenzeugen und hilfreiche Hinweise nur sehr selten auftreten. Da die illegale Müllentsorgung nicht nur das Ansehen der Gemeinde schmälert, sondern auch beträchtliche Mehrkosten für die Allgemeinheit verursacht, da die entstehenden Kosten in die Müllgebührenkalkulation mit einfließen, werden die Bürger der Region „Der Selfkant“ gebeten, wachsam zu sein und jeden Übeltäter beim jeweiligen Ordnungsamt anzuzeigen.

Anlässlich eines gemeinsamen Abschlusses nach der Aktion wäre es hilfreich, wenn die Freiwilligen, die sich an der Sammlungsaktion beteiligen, sich im Vorfeld bei den jeweiligen Ortsvorstehern/Gemeindevertretern anmelden. Nähere Hinweise zu den Treffpunkten und weitere Informationen sind auf der Homepage www.der-selfkant.de zu finden.

Die Organisatoren hoffen für den 19.03.2011 auf eine rege Beteiligung hilfsbereiter Bürgerinnen und Bürger, denen die Region am Herzen liegt.

Den Flyer mit den einzelnen Treffpunkten und Ansprechpartnern gibt es hier zum Download.

Schlagworte: ,

Sag uns deine Meinung.